Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Das Ziel der Nasrin Mirmohammadi-Stiftung (NM-EF) ist es, Kinder  bei der Umsetzung Ihres  berechtigten Anspruches auf Bildung  zu unterstützen.

Das Glück der Geburt, auf dem einen oder anderen Kontinent und in einem privelogierten oder sozial schwachen Elternhaus zur Welt zu kommen, entscheidet leider immer noch viel zu häufig über die persönliche Zukunft. Dabei sind es häufig die Mädchen die noch zusätzlich benachteiligt werden.

Selbst in Deutschland hängt der Bildungserfolg stark vom Elternhaus ab. So besuchen nur etwa 15 % der Kinder von Eltern mit niedrigem Bildungsabschluss das Gymnasium.   

Die Stiftung setzt sich für deshalb für die Förderung von Kultur, Bildung und Ausbildung von sozial benachteiligten Jugendlichen, insbesonder für die Förderung und Qualifizierung von jungen Mädchen und Frauen in der islamischen Republik Iran ein.

Ein wichtiges Kriterium bei der Förderungsauswahl ist neben der Bedürftigkeit das soziale und gesellschaftliche Engagement und die Lernbereitschaft.

Die Betreuung der seitens der NM-EF geförderten Jugendlichen erfolgt als Einzel- oder Gruppenförderung durch monatliche finanzielle Zuschüsse (Stipendien), die Übernahme oder Beschaffung von benötigten Lehrmitteln (Bücher/Lehrmaterial) , oder der Bereitstellung anderer Mittel die den Lernerfolg sicherstellen.

Unser Grundverständnis und unsere Vision:

Bildung führt zu mehr persönlicher Freiheit.

Bildung bringt Erkenntnis und Fortschritt.

Bildung führt zu mehr Gleichberechtigung.

Bildung leistet ihren Beitrag zur positiven Veränderung dieser Welt.

Bildung ist der Schienenweg zu Vernunft und gegenseitigen Verständnis, zu Frieden in Freiheit, für selbstbestimmte, soziale Persönlichkeiten.

Besucherzaehler